Hoffenheim verpflichtet Quaresma

Die TSG Hoffenheim verstärkt den Kader mit einem portugiesischen Talent. Für die Verteidigung leiht der Bundesliga-Klub Eduardo Quaresma von Sporting aus.

Eduardo Quaresma (l.) im Zweikampf mit Darwin Nunez
Eduardo Quaresma (l.) im Zweikampf mit Darwin Nunez ©Maxppp

Die Tinte ist trocken, der Leihwechsel von Eduardo Quaresma zur TSG Hoffenheim besiegelt. Wie die Kraichgauer mitteilen, kommt der 20-jährige Portugiese zunächst für ein Jahr nach zum süddeutschen Bundesligisten.

Unter der Anzeige geht's weiter

FT berichtete bereits, dass die TSG sich eine Kaufoption für den talentierten Innenverteidiger sichert. Dem Vernehmen nach ist diese bei sieben bis acht Millionen Euro angesetzt.

Alexander Rosen, Direktor Profifußball der Hoffenheimer, freut sich auf den 1,85 Meter großen Defensivspezialisten: „Eduardo ist ebenso jung wie talentiert und hat schon eine komplette Saison in der ersten portugiesischen Liga auf hohem Niveau absolviert. Mit seiner Schnelligkeit, seinem guten Defensivverhalten und seinen fußballerischen Fertigkeiten verfügt er über äußerst vielversprechende Anlagen, um als Herausforderer Druck auf die arrivierten Kräfte auszuüben.“

Quaresma verbrachte die vergangene Saison per Leihe bei CD Tondela und bewährte sich in wettbewerbsübergreifend 30 Pflichtspieleinsätzen. Seit der U15 gehört der spielstarke Verteidiger zu den Auswahlteams von Portugal und ist auch aktueller U20-Nationslpieler.

Weitere Infos

Kommentare