Medien: Suárez findet neuen Klub

Nach 16 langen Jahren kehrt Luis Suárez dem europäischen Klubfußball offenbar den Rücken. Den Uruguayer zieht es mehreren Medienberichten zufolge zurück nach Südamerika.

Luis Suárez verabschiedet sich von Atlético
Luis Suárez verabschiedet sich von Atlético ©Maxppp

Die Zukunft von Luis Suárez ist scheinbar geklärt. Wie mehrere argentinische Medien berichten, darunter das renommierte ‚TyC Sports‘, steht der 35-jährige Angreifer unmittelbar vor einem Wechsel zu River Plate. Die offizielle Verkündung könnte demnach zeitnah erfolgen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Auch Cheftrainer Marcelo Gallardo bestätigte, dass ein Deal in greifbarer Nähe liegt: „Wir haben es versucht, er hat Lust, Begeisterung, das ist gut. Wenn er keinen Enthusiasmus gezeigt hätte, würden wir jetzt nicht hier warten.“

Suárez kann ablösefrei wechseln, da sein Vertrag bei Atlético Madrid in wenigen Tagen ausläuft. Für die Rojiblancos kam der Uruguayer in 45 Pflichtspielen zum Einsatz und erzielte 13 Treffer. Derzeit erholt sich Suárez von einem Routine-Eingriff am Knie.

Weitere Infos

Kommentare