Bayern bestätigt: Kimmich erneut in Quarantäne

Joshua Kimmich im Trikot des FC Bayern
Joshua Kimmich im Trikot des FC Bayern ©Maxppp

Der FC Bayern muss vorerst wieder auf Joshua Kimmich verzichten. Wie die Münchner mitteilen, befindet sich der Mittelfeldchef erneut in Corona-Quarantäne. Hintergrund war der Kontakt des ungeimpften Nationalspielers zu einer infizierten Person.

Unter der Anzeige geht's weiter

Kimmich muss nach aktuellem Stand sieben Tage isoliert bleiben, ehe er sich freitesten kann. Heute Abend in Augsburg (20:30 Uhr) wird der 26-Jährige ebenso fehlen wie Kingsley Coman (muskuläre Probleme) und Niklas Süle sowie Josip Stanisic (beide positiv getestet).

Weitere Infos

Kommentare