Augsburg: Fünf Spieler auf dem Abstellgleis

Andreas Luthe im Tor des FC Augsburg
Andreas Luthe im Tor des FC Augsburg ©Maxppp

Wie viele andere Vereine ist der FC Augsburg gezwungen, den Kader zu verkleinern und Gehaltseinsparungen vorzunehmen. Wie der ‚Sport Bild‘ zu entnehmen ist, wurde Daniel Baier (36), Andreas Luthe (33), Fabian Giefer (30), Georg Teigl (29) und Julian Schieber (31) mitgeteilt, dass sie keine Rolle in den Planungen für die kommende Saison spielen. Die Besonderheit hierbei ist, dass sie nicht nur ablösefrei gehen dürfen, sondern sogar auch noch Abfindungen erhalten, um wirklich vor Ablauf ihres Kontrakts den Verein zu verlassen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Die Fuggerstädter, die die vergangene Saison auf Rang 15 beendeten, verzeichneten bisher vier Neuzugänge. Mit der Verpflichtung von Rafal Gikiewicz (32) von Union Berlin soll wieder mehr Stabilität ins Tor zurückkehren. Neben ihm sicherten sich die Augsburger zudem die Dienste von Innenverteidiger Felix Uduokhai (22) sowie den Mittelfeldakteuren Daniel Caligiuri (32) und Tobias Strobl (30).

Weitere Infos

Kommentare