Medien: Union vor Jaeckel-Verpflichtung

Union Berlin steht offenbar vor dem ersten Transfer für die nächste Saison. Aus Fürth soll Verstärkung für die Abwehr kommen.

Paul Jaeckel kam aus Wolfsburg nach Fürth
Paul Jaeckel kam aus Wolfsburg nach Fürth ©Maxppp

Auf Relegationsplatz drei liegend kämpft Paul Jaeckel mit Greuther Fürth um den Aufstieg in die erste Bundesliga. Unabhängig davon, ob dieses Unterfangen in einigen Wochen von Erfolg gekrönt sein wird, wird Jaeckel künftig wohl erstklassig spielen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nach Informationen von ‚Bild‘ und ‚Sport Bild‘ steht der 22-jährige Innenverteidiger vor einem ablösefreien Sommerwechsel zu Union Berlin. Jaeckels Vertrag in Fürth läuft Ende Juni aus. Vor knapp drei Jahren war er vom VfL Wolfsburg ins Frankenland gewechselt.

Dort ist Jaeckel in der Regel gesetzt, bestritt bereits 63 Pflichtspiele für das Kleeblatt. Im November feierte der Abwehrspieler sein Debüt für die U21-Nationalmannschaft. Im Sommer soll der nächste Schritt auf der Karriereleiter folgen.

Weitere Infos

Kommentare