Barça: Valverde wollte de Jong nicht

Ernesto Valverde zeigte vor dem Kauf von Frenkie de Jong kein sonderliches Interesse am Youngster. Wie ‚De Telegraaf‘ berichtet, wurde der 22-Jährige von den Vereinsbossen gegen den Willen des Barcelona-Trainers verpflichtet.

Unter der Anzeige geht's weiter

De Jong wechselte vor Saisonbeginn für 75 Millionen Euro von Ajax Amsterdam zum FC Barcelona. Auch weitere europäische Topklubs buhlten um die Dienste des Mittelfeldspielers. Der Niederländer scheint Valverde letztlich von sich überzeugt zu haben. In der aktuellen Saison stand de Jong nahezu in jedem Pflichtspiel über die volle Distanz auf dem Platz.

Weitere Infos

Kommentare