DFL verlegt die nächsten drei Hertha-Spiele

Cheftrainer bei der Hertha: Pál Dárdai
Cheftrainer bei der Hertha: Pál Dárdai ©Maxppp

Die kommenden drei Bundesliga-Partien von Hertha BSC werden wie erwartet aufgrund der Teamquarantäne verschoben. Dies bestätigte DFL-Geschäftsführer Christian Seifert gegenüber der ‚Bild‘. Dementsprechend müssen für die Spiele der Berliner gegen Mainz 05, Schalke 04 und den SC Freiburg neue Termine gefunden werden.

Unter der Anzeige geht's weiter

Insgesamt vier Teammitglieder der Hertha-Profis – darunter Cheftrainer Pál Dárdai und Angreifer Dodi Lukebakio – sind positiv auf Corona getestet worden. Die Bestimmungen für solche Fälle sind klar: Die gesamte Mannschaft begibt sich in eine zweiwöchige Isolation.

Weitere Infos

Kommentare