Die 55 Kandidaten für die Weltauswahl 2019

Am 23. September findet die offizielle Verkündung der sogenannten „FIFA World Eleven“ statt. FT präsentiert die 55 Nominierten, die für die beste Elf des Jahres zur Wahl stehen.

Kimmich, Salah und de Ligt gehören zu den Kandidaten
Kimmich, Salah und de Ligt gehören zu den Kandidaten ©Maxppp

Jedes Jahr organisieren die FIFA und FIFPRO die Wahl der Topelf des Jahres, die von mehr als 23.000 Profispielern aus der ganzen Welt gewählt wird. Sie wird bei der Gala „The Best of FIFA“ bekanntgegeben.

Unter der Anzeige geht's weiter

Auch drei Deutsche sind unter den Kandidaten: Marc-André ter Stegen, Toni Kroos sowie Joshua Kimmich. Neben der defensiven Allzweckwaffe des FC Bayern steht mit Robert Lewandowski nur ein weiterer Spieler aus der Bundesliga zur Wahl.

Die 55 Nominierten

Fünf Torhüter

Alisson Becker (Brasilien, FC Liverpool) David De Gea (Spanien, Manchester United) Ederson Moraes (Brasilien, Manchester City) Jan Oblak (Slowenien, Atlético Madrid) Marc-André ter Stegen (Deutschland, FC Barcelona)

20 Verteidiger

Jordi Alba (Spanien, FC Barcelona) Trent Alexander-Arnold (England, FC Liverpool) Daniel Alves (Brasilien, Paris Saint-Germain/São Paulo) João Cancelo (Portugal, Juventus/Manchester City) Daniel Carvajal (Spanien, Real Madrid) Giorgio Chiellini (Italien, Juventus) Virgil van Dijk (Niederlande, FC Liverpool) Diego Godín (Uruguay, Atlético/Inter Mailand) Joshua Kimmich (Deutschland, Bayern München) Kalidou Koulibaly (Senegal, SSC Neapel) Aymeric Laporte (Frankreich, Manchester City) Matthijs de Ligt (Niederlande, Ajax Amsterdam/ Juventus) Gerard Piqué (Spanien, FC Barcelona) Sergio Ramos (Spanien, Real Madrid) Andrew Robertson (Schottland, FC Liverpool) Alex Sandro (Brasilien, Juventus) Thiago Silva (Brasilien, Paris Saint-Germain) Raphaël Varane (Frankreich, Real Madrid) Marcelo Vieira (Brasilien, Real Madrid) Kyle Walker (England, Manchester City)

15 Mittelfeldspieler

Sergio Busquets (Spain, FC Barcelona) Casemiro (Brasilien, Real Madrid) Kevin De Bruyne (Belgien, Manchester City) Christian Eriksen (Dänemark, Tottenham Hotspur) Frenkie de Jong (Niederlande, Ajax/FC Barcelona) Eden Hazard (Belgien, Chelsea/Real Madrid) N'Golo Kante (Frankreich, Chelsea) Toni Kroos (Deutschland, Real Madrid) Arthur Melo (Brasilien, FC Barcelona) Luka Modric (Kroatien, Real Madrid) Paul Pogba (Frankreich, Manchester United) Ivan Rakitic (Kroatien, FC Barcelona) Bernardo Silva (Portugal, Manchester City) Dusan Tadic (Serbien, Ajax) Arturo Vidal (Chile, FC Barcelona)

15 Angreifer

Sergio Agüero (Argentinien, Manchester City) Karim Benzema (Frankreich, Real Madrid) Roberto Firmino (Brasilien, FC Liverpool) Antoine Griezmann (France, Atlético/FC Barcelona) Harry Kane (England, Tottenham Hotspur) Robert Lewandowski (Polen, Bayern München) Sadio Mané (Senegal, FC Liverpool) Kylian Mbappé (Frankreich, Paris St. Germain) Lionel Messi (Argentinien, FC Barcelona) Neymar Junior (Brasilien, Paris St. Germain) Cristiano Ronaldo (Portugal, Juventus) Mohamed Salah (Ägypten, FC Liverpool) Heung-Min Son (Südkorea, Tottenham Hotspur) Raheem Sterling (England, Manchester City) Luis Suárez (Uruguay, FC Barcelona)

Weitere Infos

Kommentare