Gregoritsch offen für Augsburg-Rückkehr

  • veröffentlicht am
  • Quelle: spox.com

Michael Gregoritsch hofft darauf, über seine Leihe hinaus beim FC Schalke 04 bleiben zu können. „Der Wechsel zu Schalke ist für mich ein Schritt nach vorne. Ich möchte die Chance jetzt nutzen und mich so empfehlen, dass ich hier weiterspielen kann. Ganz egal, wie es ausgeht: Ich möchte mir nicht vorwerfen lassen, nicht alles versucht zu haben“, erklärt der Österreicher im Interview mit ‚Spox.com‘ und ‚Goal.com‘.

Die Königsblauen besitzen für den 25-jährigen Angreifer keine Kaufoption. Sollte es daher für Gregoritsch zurück zu seinem Stammverein FC Augsburg gehen, könnte er sich damit arrangieren: „Ich habe dort Vertrag und hätte kein Problem zurückzugehen. Aber aktuell bin bei Schalke 04 und setze alles daran, dem Klub und mir zu helfen. Und wenn man bei Schalke ist, will man auch dortbleiben.“ Beim FCA läuft sein Vertrag noch bis 2022.

Empfohlene Artikel

Kommentare