Lingard spricht über Auszeit

Jesse Lingard (r.) feiert einen Torerfolg
Jesse Lingard (r.) feiert einen Torerfolg ©Maxppp

Im vergangenen Jahr war Jesse Lingard kurz davor eine Auszeit vom Profifußball zu nehmen. In einem Interview mit dem ‚Guardian‘ erzählt der 28-Jährige von mentalen Problemen während seiner Zeit bei Manchester United: „Ich wollte nicht spielen, weil ich nicht bei der Sache war. Ich war überhaupt nicht konzentriert.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Lingard weiter: „Ich öffnete mich gegenüber United und erzählte ihnen was ich durchmache. Sie waren immer da um mir zu helfen.“ Im vergangenen Januar wechselte der Mittelfeldspieler dann auf Leihbasis zu West Ham United. Unter Trainer David Moyes läuft der Engländer derzeit zur Bestform auf (zehn Spiele, neun Tore, eine Vorlage).

Weitere Infos

Kommentare