Hertha BSC: Sonderlob für Mittelstädt

Bei Hertha BSC ist man mit der Entwicklung von Maximilian Mittelstädt höchst zufrieden. „Maxi hat schon vor einiger Zeit einen Schritt nach vorn gemacht“, lobt Trainer Pál Dárdai den U21-Nationalspieler. Der gebürtige Berliner sei „sehr lauffreudig“ und habe sich defensiv verbessert: „Dieses Stürzende, Unnötige macht er nicht mehr. Maxi tut uns gut.

Unter der Anzeige geht's weiter

Mittelstädt kommt aus der Jugendabteilung der Herthaner, konnte sich jedoch erst in der laufenden Saison als Stütze im Team der Berliner etablieren. In 19 Saisonspielen kam der 21-Jährige bisher zum Einsatz. Sein Vertrag läuft noch bis 2020.

Weitere Infos

Kommentare