Auch Barça war an Davies dran

Alphonso Davies ist bei Bayern gesetzt
Alphonso Davies ist bei Bayern gesetzt ©Maxppp

Der FC Barcelona war einst ebenfalls an Alphonso Davies dran. Wie die ‚Mundo Deportivo‘ berichtet, war der Berater des Kanadiers sogar schon in Barcelona, um über einen Wechsel zu verhandeln. Acht Millionen Euro Ablöse seien Barça, das Davies insbesondere zwischen 2017 und 2018 beobachtete, jedoch zu viel gewesen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Stattdessen ging der pfeilschnelle Linksfuß im Januar 2019 für zehn Millionen Euro zum FC Bayern. Dort ist Davies derzeit als Linksverteidiger nicht mehr wegzudenken. Neben Barcelona wurden zuletzt auch geplatzte Wechsel zu Mainz 05 und Swansea City publik. Die ‚Mundo Deportivo‘ erwähnt zudem den FC Liverpool, Manchester United, Paris St. Germain, Real Madrid und die PSV Eindhoven als einstige Interessenten.

Weitere Infos

Kommentare