Rose würde gerne bei Leicester spielen

Danny Rose ist von Tottenham an Newcastle verliehen
Danny Rose ist von Tottenham an Newcastle verliehen ©Maxppp

Danny Rose hat verraten, dass er gerne unter Leicester City-Trainer Brendan Rodgers spielen möchte, bevor er seine Karriere beendet. „Es war brillant, zwei Monate lang (2009 in Watford, Anm. d. Red.) mit ihm zu arbeiten. Ich habe immer gesagt, dass er jemand ist, für den ich gerne wieder spielen würde“, so der Linksverteidiger im Podcast ‚Lockdown Tactics‘.

Gleichzeitig scherzt Rose: „Jemand wird Ben Chilwell zuerst kaufen müssen.“ An Chillwell – seines Zeichens Linksverteidiger bei Leicester – ist der FC Chelsea schon seit längerem interessiert, weshalb es durchaus möglich ist, dass für Rose im Sommer ein Platz im Kader der Foxes frei wird. Derzeit ist der 29-Jährige von Tottenham Hotspur an Newcastle United verliehen. Sein Vertrag bei den Spurs läuft 2021 aus.

Weitere Infos

Kommentare