BVB & Union: Duell um neuen Stürmer?

Borussia Dortmund und Union Berlin könnten sich auf dem Transfermarkt in die Quere kommen. Ein junger Stürmer von der Insel befindet sich im Fokus der Bundesligisten.

Marcus Forss geht für Brentford auf Torejagd
Marcus Forss geht für Brentford auf Torejagd ©Maxppp

Mittelstürmer Marcus Forss winkt englischen Medienberichten zufolge der Sprung in die Bundesliga. Das Portal ‚Teamtalk.com‘ nennt Borussia Dortmund und Union Berlin als Interessen für den 21-jährigen Finnen. Beide Bundesligisten sollen sich um einen Transfer im Januar bemühen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der BVB scoute Forss intensiv und plane bei einer Zusage zunächst, den jungen Angreifer weiterzuverleihen, um wichtige Spielpraxis zu sammeln. Der 1,82 Meter große Rechtsfuß steht derzeit noch bis 2023 beim FC Brentford unter Vertrag.

Joker-Qualitäten

Für den englischen Zweitligisten schoss Forss in dieser Saison sechs Pflichtspieltore – im Durchschnitt alle 68 Minuten zappelte der Ball im Netz. Bemerkenswert: Im Ligabetrieb stand Forss nie in der Startelf, erzielte alle seine Treffer als Joker.

Auch für die finnischen Junioren-Auswahlteams trifft der Stürmer regelmäßig. Kürzlich wurde Forss erstmals für die A-Nationalmannschaft berufen. Der nächste Karriereschritt könnte bald auch auf Vereinsebene folgen.

Weitere Infos

Kommentare