Transfer fast durch: Laimers Einfluss auf die Bayern-Pläne

von Tobias Feldhoff - Quelle: Sky
1 min.
Transfer fast durch: Laimers Einfluss auf die Bayern-Pläne @Maxppp

Konrad Laimers Transfer zum FC Bayern wird zeitnah fixiert. Die Ankunft des polyvalenten Defensivspielers könnte auch Einfluss auf Benjamin Pavards Standing haben.

Julian Nagelsmanns absoluter Wunschspieler heißt Konrad Laimer. Dessen Geschwindigkeit und Pressing-Qualitäten sind ganz im Sinne des Cheftrainers vom FC Bayern München.

Unter der Anzeige geht's weiter

Daneben schätzt Nagelsmann auch die Polyvalenz des österreichischen Nationalspielers: Denn Laimer kann nicht nur in der Mittelfeldzentrale agieren, er fühlt sich auch auf der rechten Abwehrseite heimisch.

Lese-Tipp Bayern klopfte an: Grabara in die Bundesliga?

Freigabe für Pavard?

Laut einem Bericht von ‚Sky‘ könnte ebendiese Qualität von Laimer Einfluss auf Benjamin Pavards Zukunft haben. ‚Dem Bezahlsender zufolge würden die Bayern den in den Schlagzeilen stehenden Franzosen bei entsprechendem Angebot ziehen lassen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Schließlich verfügt der Kader in Noussair Mazraoui (25) und Josip Stanisic (22) über zwei Spezialisten. Dazu kommt voraussichtlich Laimer, der die Position bei RB Leipzig in der Vergangenheit schon diverse Male bekleidet hat.

Pavards Vertrag in München läuft noch bis 2024. Im ‚kicker‘ hieß es zuletzt, dass man beim Rekordmeister eine Verlängerung anstrebt. ‚Sky‘ berichtet Gegenteiliges. Vieles wird auch davon abhängen, in welchem Gemütszustand sich Pavard nach seiner Heimkehr bei den Bayern präsentiert.

Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter