Barça: Neuer Vertrag für Dembélé?

Ousmane Dembélé kam 2017 vom BVB
Ousmane Dembélé kam 2017 vom BVB ©Maxppp

Flügelspieler Ousmane Dembélé könnte sich doch längerfristig an den FC Barcelona binden. Wie ‚ESPN‘ berichtet, haben die Katalanen nun Gespräche mit dem 23-jährigen Franzosen über eine Vertragsverlängerung eröffnet. Das aktuelle Arbeitspapier des ehemaligen Spielers von Borussia Dortmund läuft noch bis 2022. Dem Bericht zufolge ist man intern zuversichtlich, dass Dembélé trotz des offenkundigen Interesses von Manchester United bei Barça verlängern wird.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der französische Nationalspieler galt bei der Blaugrana lange als Verkaufskandidat, seit der Verletzung von Ansu Fati Anfang November spielt er aber wieder eine größere Rolle und scheint fest für die Zukunft eingeplant zu sein. Unter Trainer Ronald Koeman stand der verletzungsanfällige Offensivakteur zuletzt vermehrt in der Startelf, so auch am gestrigen Abend im Champions League-Spiel gegen Ferencvaros (3:0), in dem er ein Tor und eine Vorlage verbuchte.

Weitere Infos

Kommentare