Upamecanos Faible für die Bundesliga

Dayot Upamecano wird Leipzig verlassen
Dayot Upamecano wird Leipzig verlassen ©Maxppp

Dayot Upamecano wollte trotz lukrativer Angebote aus dem Ausland in der Bundesliga bleiben. „Ich war mir relativ schnell sicher, dass ich in Deutschland und in der Bundesliga bleiben möchte“, erklärt der Innenverteidiger von RB Leipzig im Interview mit dem ‚Sportbuzzer‘, „mir gefällt es hier, das Niveau der Spiele, die Fans, die Stadien.“

Unter der Anzeige geht's weiter

So fiel Upamecanos Wahl fast schon zwangsläufig auf den FC Bayern. „Es geht nicht mehr viel höher, vor allem wenn man vorher in Leipzig gespielt hat“, sagt der 22-jährige Franzose über seinen künftigen Arbeitgeber. Im Sommer wird Upamecano Leipzig gen München verlassen. Er kostet Bayern eine Ablöse von 42,5 Millionen Euro.

Weitere Infos

Kommentare