Das Achter-Problem: Zwei Spieler im United-Fokus

von Dominik Schneider - Quelle: Daily Express | The Mirror
2 min.
Das Achter-Problem: Zwei Spieler im United-Fokus @Maxppp

Bei Manchester United beschäftigen sich die Verantwortlichen mit Winter-Verstärkungen. Dabei stehen zwei Spieler aus Spanien und Portugal ganz oben auf der Liste.

Erik ten Hag krempelt bei Manchester United seit seiner Ankunft einiges auf links. Nicht erst seit der Vertragsauflösung mit Superstar Cristiano Ronaldo ist bemerkbar, dass der Niederländer den Red Devils seinen Stempel aufdrücken will. Im Winter würde der Coach die Mannschaft gerne um einen Schlüsselspieler erweitern.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der englische ‚Daily Express‘ berichtet, United zeige großes Interesse an Martin Zubimendi von Real Sociedad. Für den 23-jährigen Spanier wären umgerechnet 63 Millionen Euro fällig. Zubimendi besitzt eine entsprechende Ausstiegsklausel in seinem Arbeitspapier.

Lese-Tipp Benfica berät über Chelseas Enzo-Angebot

Kampf um Fernández?

Enzo Fernández hat es ebenfalls auf die Liste von United geschafft. Die Leistungen des 21-jährigen Argentiniers sind höchstwahrscheinlich bei keinem europäischen Topklub unbemerkt geblieben. Laut ‚The Mirror‘ überlegt man im Old Trafford, die Ausstiegsklausel des zentralen Mittelfeldspielers von Benfica über 120 Millionen Euro zu ziehen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Um den Shootingstar bemühen sich aber auch zahlreiche andere Vereine. Zuletzt wurde Fernández mit dem FC Liverpool in der Verbindung gebracht – ausgerechnet dem großen Rivalen der Red Devils. Starke Auftritte bei der WM in Katar könnten dafür sorgen, dass weitere Vereine einen Vorstoß im Januar planen. Mit seinem sehenswerten Treffer gegen Mexiko (2:0) legte der technisch versierte Achter den Grundstein dafür.

Quantität und Qualität

Bislang lastet noch viel Verantwortung auf Scott McTominay (25) und Fred (29). Beide Akteure konnten ihre Leistungen in den vergangenen Jahren aber nicht konstant auf höchstem Niveau abrufen. Die erhoffte Leistungsexplosion von Donny van de Beek (25) blieb auch nach der Ankunft von ten Hag aus.

Unter der Anzeige geht's weiter

In Christian Eriksen (30) und Casemiro (30) wurden zumindest zwei Spieler verpflichtet, auf die Verlass ist. Für die kräftezehrende Premier League gepaart mit den Pokalwettbewerben in England und den großen internationalen Ambitionen der Red Devils reicht dies aber schon rein quantitativ aber nicht aus.

Nur Bruno Fernandes ist von jeglicher Kritik ausgenommen. An seine Leistungen aus den vergangenen Spielzeiten ist der Portugiese in der laufenden Saison auf Klubebene zwar noch nicht oft herangekommen, dennoch bleibt der 28-Jährige Dreh- und Angelpunkt im Offensivspiel von United.

Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter