Ablösefrei: Lazio vor Romagnoli-Coup

Alessio Romagnoli applaudiert den Fans
Alessio Romagnoli applaudiert den Fans ©Maxppp

Lazio Rom steht vor einem echten Transfercoup. Wie der ‚Corriere dello Sport‘ berichtet, wird sich der italienische Hauptstadtklub in Kürze die Dienste von Alessio Romagnoli sichern. Der Vertrag des ehemaligen Kapitäns vom AC Mailand war vor wenigen Tagen abgelaufen – eine Ablöse wird somit nicht fällig. Mit den Rossoneri gewann der 27-Jährige zuletzt die italienische Meisterschaft.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der Innenverteidiger wird demzufolge einen Fünfjahresvertrag unterschreiben und künftig drei Millionen Euro plus Boni verdienen. Mit dem FC Fulham und Aston Villa waren zahlungskräftigere Klubs im Rennen um den Innenverteidiger. Lazio gilt jedoch als Romagnolis Wunschziel, da der Abwehrmann dem Klub seit Kindheitstagen verbunden ist, heißt es weiter im Bericht.

Weitere Infos

Kommentare