Schalke-Flirt Gaich lockt Bewerber

Adolfo Gaich stürmt für die argentinische U23
Adolfo Gaich stürmt für die argentinische U23 ©Maxppp

Das argentinische Sturmtalent Adolfo Gaich wird von zahlreichen Klubs aus Europa umworben. Einem Bericht der ‚as‘ zufolge haben sich neben Galatasaray, dem FC Brügge und Atlético Mineiro nun auch der FC Barcelona und die AS Rom zu den Interessenten gesellt. Der brasilianische Vertreter war im Winter noch mit einem Angebot über 4,5 Millionen Euro für 50 Prozent der Transferrechte gescheitert.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der 21-jährige Gaich steht noch bis 2021 bei San Lorenzo in seiner Heimat unter Vertrag. Der Verein aus Buenos Aires würde das Arbeitspapier gerne verlängern. Auch Schalke 04 soll den 1,90 Meter großen Sturmtank auf dem Zettel haben. Die Knappen haben in diesem Sommer aber wohl nicht die finanziellen Möglichkeiten, einen solchen Transfer zu stemmen.

Weitere Infos

Kommentare