OM: De la Fuente nach Griechenland

Konrad de la Fuente bei der Ballannahme
Konrad de la Fuente bei der Ballannahme ©Maxppp

Olympique Marseille lässt seinen Flügelstürmer Konrad de la Fuente nach Griechenland ziehen. Der US-Amerikaner wird nach Informationen von ‚RMC‘ an den griechischen Spitzenklub Olympiakos Piräus verliehen. Beide Vereine haben sich auf ein einjähriges Gastspiel verständigt.

Unter der Anzeige geht's weiter

Trotz eines Vertrags bis 2025 hat de la Fuente keine Perspektive mehr in Südfrankreich. Zuletzt wurde der 21-Jährige, ausgebildet beim FC Barcelona, auch in der Bundesliga bei Borussia Mönchengladbach und sogar beim FC Bayern gehandelt. Den Zuschlag erhält nun allerdings Olympiakos.

Weitere Infos

Kommentare