Kehrer: Das sprach für West Ham

Thilo Kehrer im West Ham-Trikot
Thilo Kehrer im West Ham-Trikot ©Maxppp

Thilo Kehrer hat sich zu den Beweggründen seines Wechsels zu West Ham United geäußert. „Ich habe im Sommer überlegt, was am meisten Sinn für mich macht. Natürlich wollte ich so viel Spielzeit wie möglich haben, auf einem Niveau, das so hoch wie möglich ist“, so der DFB-Verteidiger gegenüber ‚Sky‘.

Unter der Anzeige geht's weiter

In der Premier League gebe es „sehr viele Spiele auf Champions League-Niveau“, stellt Kehrer fest und folgert: „Ich habe mit West Ham eine sehr, sehr gute Station gefunden.“ Im Sommer transferierte ihn Paris St. Germain gegen eine Ablöse von zwölf Millionen Euro nach London. Seitdem hat der flexible Abwehrmann zehn Pflichtspiele für die Hammers bestritten.

Weitere Infos

Kommentare