Bundesliga-Wechsel? Boateng lehnt MLS-Angebot ab

Kevin-Prince Boateng im Einsatz für den AC Florenz
Kevin-Prince Boateng im Einsatz für den AC Florenz ©Maxppp

Kevin-Prince Boateng hat ein Vertragsangebot aus der MLS abgelehnt. Wie der ‚Corriere dello Sport‘ berichtet, lag dem Ghanaer eine Offerte eines namentlich nicht genannten Klubs aus den USA vor, Boateng präferiert jedoch einen Wechsel nach Spanien oder Deutschland. Erst kürzlich hatte sich der Routinier öffentlich bei Hertha BSC angeboten – die Alte Dame lehnte jedoch eine Zusammenarbeit ab.

Unter der Anzeige geht's weiter

Bei seinem aktuellen Arbeitgeber, dem AC Florenz, hat der 33-Jährige keine Zukunft mehr. Boateng spielte die Rückrunde der vergangenen Saison auf Leihbasis bei Besiktas, für das ihm in elf Pflichtspielen vier Torbeteiligungen gelangen.

Weitere Infos

Kommentare