Thuram-Abschied: Inter-Wechsel im zweiten Anlauf?

von Remo Schatz - Quelle: Tuttosport
1 min.
Thuram-Abschied: Inter-Wechsel im zweiten Anlauf? @Maxppp

Im vergangenen Sommer war Marcus Thuram mit einem Bein bereits bei Inter Mailand. Da er sich aber an ebenjenem Ende August einen Innenbandanriss im Knie zuzog, zerschlug sich der Wechsel. Versäumtes könnte in diesem Jahr nachgeholt werden.

25 Millionen Euro wollte Inter Mailand für Marcus Thuram lockermachen, die finalen Vertragsdetails waren längst geklärt. Nach der Knieverletzung im Spiel gegen Bayer Leverkusen (0:4) im August nahm das Unglück aber seinen Lauf. Der Transfer scheiterte und der in Italien geborene Franzose fand nicht mehr in die Spur zurück. Auf sein erstes Saisontor musste er bis zum vergangenen Wochenende gegen den VfL Wolfsburg (2:2) warten.

Unter der Anzeige geht's weiter

Bei Inter hat man den Stürmer aber offenbar nicht vergessen. Wie die ‚Tuttosport‘ berichtet, haben die Nerazzurri das Dossier des 24-Jährigen wieder aus dem Archiv geholt. Die Italiener befürchten im Sommer einen Abgang von Lautaro Martínez (24), der mit Atlético Madrid in Verbindung gebracht wird. Neben Sassuolo-Shootingstar Gianluca Scamacca (23) gilt Thuram als Wunschkandidat auf die Nachfolge des Argentiniers.

Lese-Tipp Premier League-Klubs wollen Scally

Angesichts der diesjährigen Form und des 2023 auslaufenden Vertrags werden die Fohlen wohl Abstriche bei der Ablöse hinnehmen müssen. Eine echte Zukunft scheint der vierfache Nationalspieler am Niederrhein aber nicht mehr zu haben, ein Abschied im Sommer gilt als wahrscheinlich.

Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter