Bayern kaufen Kühn von Ajax

Der FC Bayern hat sich auf die Fahnen geschrieben, die sportliche Heimat Deutschlands größter Talente zu sein. Dementsprechend haben die Münchner nun Nicolas Kühn festverpflichtet.

Nicolas Kühn (r.) während seiner Leihe im Trikot der Bayern
Nicolas Kühn (r.) während seiner Leihe im Trikot der Bayern ©Maxppp

Das vergangene Halbjahr absolvierte Nicolas Kühn bereits auf Leihbasis beim FC Bayern. Nun haben die Münchner den 20-Jährigen fest von Ajax Amsterdam verpflichtet. Der Offensivspieler erhält einen Vertrag bis 2023.

Unter der Anzeige geht's weiter

„Wir freuen uns, dass es nach der halbjährigen Leihe nun mit einem permanenten Transfer von Nicolas geklappt hat. Er ist ein technisch starker, flinker Spieler, der sich gut bei uns eingefügt und seinen Anteil an der Meisterschaft hat. Wir versprechen uns viel von ihm in der Zukunft“, erklärt Jugendleiter Jochen Sauer.

Beim Rekordmeister ist Kühn zunächst für die zweite Mannschaft eingeplant. Mittelfristig könnte dem Eigengewächs von RB Leipzig aber der Sprung zu den Profis gelingen. Dass er über das nötige Talent verfügt, zeigt auch sein Gewinn der Fritz-Walter-Medaille in Gold im Jahr 2019.

Weitere Infos

Kommentare