Lovren: „Wollte Liverpool verlassen“

Dejan Lovren hätte in der abgelaufenen Transferperiode gerne eine neue sportliche Herausforderung angenommen. „Ich will nicht lügen, ich habe darüber nachgedacht, den Klub zu verlassen. Ich bin niemand, der für zwei Jahre auf der Bank sitzen will und das Geld einsackt“, erklärt der Innenverteidiger im Interview mit ‚Sportske novosti‘. Lovrens Vertrag läuft bis 2021.

Der 30-Jährige erläutert, warum es mit einem Transfer nicht geklappt hat: „Es gab mehrere Klubs, einige hatten konkretes Interesse. Mailand hat reagiert und am weitesten waren wir mit der Roma. Verhandlungen begannen, liefen aber nicht gut.“ Schlussendlich wechselte Chris Smalling von Manchester United nach Rom. Lovren blieb in Liverpool.

Weitere Infos

Kommentare