Köln: Höwedes-Transfer vom Tisch

  • veröffentlicht am
  • Quelle: Bild

Der 1. FC Köln schien sich schon einen Weltmeister sichern zu können, doch daraus wird nun doch nichts. Benedikt Höwedes wird nicht in die Domstadt wechseln.

Benedikt Höwedes könnte Moskau verlassen
Benedikt Höwedes könnte Moskau verlassen ©Maxppp

Aus der Traum für den 1. FC Köln: Benedikt Höwedes wird sich den Domstädtern nach ‚Bild‘-Informationen nicht anschließen. Hintergrund: Der 31-Jährige wurde sich bislang nicht mit seinem Arbeitgeber Lokomotive Moskau einig.

So nahmen die Kölner Verantwortlichen schließlich Abstand von einem Transfer. Mit Höwedes war man schon klar, auch mit Moskau. Doch während der Ex-Nationalspieler im Sommer nicht wieder zurück in die russische Hauptstadt wollte, lehnt Köln eine verpflichtende Kaufoption ab.

War es das nun mit Kölner Wintertransfers? „Es gibt mehrere Gedankengänge. Wenn wir von den Alternativen nicht überzeugt sind, kann es auch sein, dass wir niemanden mehr holen“, will Sportchef Horst Heldt keine allzu großen Hoffnungen machen, dass statt Höwedes jemand anderes nach Köln wechselt.

Empfohlene Artikel

Kommentare