Sportings Plan bei Trincão

Francisco Trincão am Ball für die Wolves
Francisco Trincão am Ball für die Wolves ©Maxppp

Sporting hat die Hoffnung auf eine Verpflichtung von Francisco Trincão (22) noch nicht aufgegeben. Laut ‚Record‘ arbeitet der Lissaboner Klub an einer Leihe über zwei Jahre für den Flügelstürmer vom FC Barcelona. Die Katalanen fordern dem Bericht zufolge eine vollständige Übernahme des Gehalts, das sich auf 1,2 Millionen Euro netto pro Jahr belaufen soll.

Unter der Anzeige geht's weiter

Zudem erwartet Barça die Integration einer Kaufpflicht in Höhe von 20 bis 25 Millionen Euro. Diese stellt für Sporting derzeit noch eine zu große Hürde dar. Sollte eine zweijährige Leihe möglich sein, wären die Offiziellen wohl bereit, eine im Anschluss greifende Kaufpflicht zu akzeptieren.

Weitere Infos

Kommentare