Verlängerung: Pieper hat klare Vorstellungen

Amos Pieper im DFB-Dress
Amos Pieper im DFB-Dress ©Maxppp

Im Vertragspoker mit Arminia Bielefeld hat Amos Pieper offenbar klare Vorstellungen. Der U21-Europameister wünscht sich laut dem ‚kicker‘ eine Gehaltserhöhung, eine Verlängerung über zwei bis drei Jahre und eine Ausstiegsklausel. Intensiviert wurden die Gespräche bislang aber nicht.

Unter der Anzeige geht's weiter

Pieper war 2019 von der zweiten Mannschaft von Borussia Dortmund zu den Ostwestfalen gewechselt und wurde dort zum Stammspieler. Sein Vertrag in Bielefeld läuft zum Saisonende aus. In der laufenden Spielzeit verpasste er erst eine Partie.

Weitere Infos

Kommentare