Barça: Großer Schritt mit Fati

Ansu Fati im Barça-Training
Ansu Fati im Barça-Training ©Maxppp

Es sieht nun wohl doch gut aus für den FC Barcelona hinsichtlich der Vertragsverlängerung mit Ansu Fati. Wie die ‚Mundo Deportivo‘ vermeldet, haben sich die Barça-Bosse in Porto noch einmal mit Berater Jorge Mendes getroffen. Von einer „vorläufigen Einigung“ ist die Rede.

Unter der Anzeige geht's weiter

Die Blaugrana wollen den 18-jährigen Offensivspieler möglichst langfristig binden und die Ausstiegsklausel in Höhe von 400 Millionen Euro deutlich erhöhen. Dem Blatt zufolge ist ein neues Arbeitspapier bis 2027 in der Mache. Einige Interessenten hoffen derweil, dass es dem FC Barcelona nicht gelingt, Fati zu halten.

UPDATE (13:09 Uhr): Ronald Koeman hat die bevorstehende Einigung nun auf einer Pressekonferenz bestätigt: „Mir wurde gesagt, dass Barça nah dran ist, den Vertrag zu verlängern. Das ist eine großartige Nachricht für Barcelona, denn wir reden von einem Jungen, der die Zukunft des Vereins prägen kann.“

Weitere Infos

Kommentare