Ebimbe: Darum wurde es Frankfurt

von Niklas Scheifers - Quelle: kicker
1 min.
Ebimbe: Darum wurde es Frankfurt @Maxppp

Junior Dina Ebimbe freut sich über seinen Wechsel nach Deutschland zu Eintracht Frankfurt. „Ich mag die Bundesliga sehr gerne und habe auch die Eintracht verfolgt“, wird der französische Mittelfeldspieler vom ‚kicker‘ zitiert, „der Spielstil passt sehr gut zu mir. Ich glaube, dass ich mich hier sehr schnell zurechtfinden und ein Pluspunkt für die Mannschaft werden kann.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Die SGE lotste Ebimbe aus der berühmten Nachwuchsakademie von Paris St. Germain an den Main. Der 21-jährige Sechser hatte sich früh auf die Eintracht festgelegt, „auch wenn andere Vereine anklopften“. Er wurde zunächst bis kommenden Sommer ausgeliehen, kann aber per Kaufoption über rund sechs Millionen Euro festverpflichtet werden.

Lese-Tipp Eintracht: Neuzugang aus Hoffenheim?
Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter