Schalke ohne Grammozis nach Hamburg

Dimitrios Grammozis soll Schalke wieder in die Bundesliga führen
Dimitrios Grammozis soll Schalke wieder in die Bundesliga führen ©Maxppp

Dimitrios Grammozis wird beim Auswärtsspiel am Samstag (20:30 Uhr) gegen FC St. Pauli fehlen. Wie Schalke 04 offiziell bestätigt, reist der Cheftrainer nicht mit nach Hamburg. Grund sind positive Corona-Schnelltestergebnisse. Die Auswertung des PCR-Tests steht aber noch aus. So oder so soll Grammozis aber in Gelsenkirchen bleiben.

Unter der Anzeige geht's weiter

Laut offiziellen Vereinsangaben „ist die Testlage nicht eindeutig, da sowohl positive als auch negative Befunde vorliegen“. Der 43-Jährige befindet sich aktuell in häuslicher Quarantäne. Co-Trainer Sven Piepenbrock wird das Team betreuen, Unterstützung erhält er von Mike Büskens.

Weitere Infos

Kommentare