Neapel kurz vor Olivera-Deal

Wie der ‚Corriere dello Sport‘ berichtet, kam es zu einer Einigung zwischen der SSC Neapel und dem FC Getafe bezüglich des Transfers von Mathías Olivera. Bei der Ablösesumme einigten sich die Klubs auf kolportierte 14 Millionen Euro. Olivera wird am heutigen Dienstag zum obligatorischen Medizincheck in Rom erwartet. Die Vertragsunterschrift soll dann im Anschluss erfolgen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Weitere Infos

Kommentare