Bierhoff prophezeit Götze Gehaltsabstriche

Mario Götze steht im Sommer Stand jetzt ohne Vertrag da
Mario Götze steht im Sommer Stand jetzt ohne Vertrag da ©Maxppp

Oliver Bierhoff geht davon aus, dass Spieler wie Mario Götze (27) durch die Coronakrise nun kleinere Brötchen backen müssen. „Der Markt wird kleiner, die Preise werden fallen“, mahnt der Manager der Nationalmannschaft im Gespräch mit der ‚Gazzetta dello Sport‘, „ein Spieler am Ende des Vertrags, zum Beispiel Mario Götze, wird Schwierigkeiten haben, sein altes Gehalt zu erreichen.“

Bis heute ist sich Götze mit seinem Arbeitgeber Borussia Dortmund nicht über einen neuen Vertrag einig geworden. Alles deutet nun auf einen ablösefreien Transfer nach der laufenden Saison hin. Das Wunschziel des Final-Torschützen von 2014 soll Italien sein, er steht angeblich bereits mit der AS Rom in Kontakt.

Weitere Infos

Kommentare