Van Bommel begründet Wolfsburg-Wahl

Mark van Bommel an der Seitenlinie
Mark van Bommel an der Seitenlinie ©Maxppp

Mark van Bommel sieht sich bei seinem neuen Arbeitgeber VfL Wolfsburg gut aufgehoben. „Weil der Klub ein ruhiges Umfeld hat, ich als Trainer in Ruhe arbeiten kann, die Vereinsführung eine Idee hat“, antwortet der Coach auf Nachfrage des ‚kicker‘, was den Ausschlag für die Wölfe gegeben hat.

Unter der Anzeige geht's weiter

„Die Infrastruktur in Wolfsburg ist top. Ich bin überzeugt, dass es passt“, führt van Bommel aus. „Klarheit, Überzeugung, Spaß“ – so beschreibt der Ex-Bayern-Profi den Fußball, den er bei seiner ersten Station in der Bundesliga spielen will. In der holprigen Vorbereitung des VfL war dies bis dato allerdings noch kaum zu sehen.

Weitere Infos

Kommentare