Benfica - Bayern: Sabitzer und Coman beginnen

Bayern München will bei Benfica Lissabon seine weiße Weste in dieser Champions League-Gruppenphase wahren. Ein paar Umstellungen nimmt Trainer Julian Nagelsmann gegenüber Sonntag vor.

Marcel Sabitzer im Einsatz für den FC Bayern
Marcel Sabitzer im Einsatz für den FC Bayern ©Maxppp

Der dritte Sieg im dritten Gruppenspiel soll her. Dafür allerdings muss sich der FC Bayern gegen ein an guten Tagen enorm spielfreudiges Benfica Lissabon behaupten, das dem FC Barcelona zuletzt einen 3:0-Einlauf verpasste. Trotzdem gehen die Münchner als klarer Favorit in die Partie.

Unter der Anzeige geht's weiter

An dieser Ausgangslage ändern auch die Umstellungen von Trainer Julian Nagelsmann nichts. Hinten links verteidigt Lucas Hernández (25) für Alphonso Davies (20), Niklas Süle (26) nimmt dafür den Platz in der Abwehrzentrale ein. Im Mittelfeld ersetzt Sommer-Neuzugang Marcel Sabitzer (27) den kränkelnden Leon Goretzka (26). Weiter vorne spielt Kingsley Coman (25) für Serge Gnabry (26).

Eine Änderung gibt es derweil auch an der Seitenlinie: Aufgrund von Unwohlsein verzichtet Nagelsmann kurzfristig darauf, seine Mannschaft zu coachen. Der 34-Jährige wird von seinen Co-Trainern Xaver Zembrod, Dino Toppmöller und Benjamin Glück vertreten.

Die Bayern-Aufstellung

Weitere Infos

Kommentare