Falsches Timing: Raum spricht über BVB-Interesse

David Raum beim Bundesliga-Auftakt gegen den VfB Stuttgart
David Raum beim Bundesliga-Auftakt gegen den VfB Stuttgart ©Maxppp

David Raum hat erklärt, warum er statt zu Borussia Dortmund zu RB Leipzig gewechselt ist. „Insgesamt hat sich das beim BVB durch das Timing auch so ergeben, dass es am Ende nicht richtig heiß wurde“, betont der Linksverteidiger gegenüber ‚Sky‘.

Unter der Anzeige geht's weiter

Am Ende war es das „Gesamtpaket mit RB Leipzig“, das Raum „am Ende überzeugt und sich durchgesetzt“ hat. Der 24-Jährige führt aus: „Am Ende habe ich die gesamten Fakten auf den Tisch gelegt und habe gemerkt, dass die Entscheidung für RB die Richtige ist.“

Weitere Infos

Kommentare