PSG: Folgt Amorim auf Pochettino?

Ruben Amorim trainiert seit 2020 Sporting Lissabon
Ruben Amorim trainiert seit 2020 Sporting Lissabon ©Maxppp

Ruben Amorim könnte bald im Parc des Princes an der Seitenlinie stehen. Wie ‚Le Parisien‘ berichtet, gilt der Trainer von Sporting als Favorit auf den Posten bei Paris St. Germain, sollten sich die Wege des Hauptstadtklubs und dem aktuellen Coach Mauricio Pochettino im Sommer trennen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Amorim steht offenbar ganz hoch im Kurs bei Luis Campos, der Sportdirektor Leonardo in Kürze beerben soll. Nur noch Details sind diesbezüglich zu klären, berichtete am gestrigen Sonntag ‚RMC‘. Sobald die Verpflichtung von Campos über die Bühne geht, könnte auch zeitnah in der Trainerfrage der Stein ins Rollen kommen.

Weitere Infos

Kommentare