Nach Ausbootung: Wechselt Zieler nach Köln?

Ron-Robert Zieler ist bei Hannover 96 ohne eigenes Zutun aufs Abstellgleis geraten. Für den in Ungnade gefallenen Schlussmann bietet sich nun die Gelegenheit in die Bundesliga zu wechseln.

Ron-Robert Zieler ist bis 2023 an Hannover gebunden
Ron-Robert Zieler ist bis 2023 an Hannover gebunden ©Maxppp

Der 1. FC Köln beschäftigt sich mit einer Verpflichtung von Ron-Robert Zieler. Laut dem ‚kicker‘ ist der 31-jährige Keeper von Hannover 96 ein „heißes Thema“ bei den Geißböcken. Mit einem Wechsel in die Domstadt würde Zieler zu seinen fußballerischen Wurzeln zurückkehren.

Unter der Anzeige geht's weiter

In Köln wäre der frühere Nationaltorhüter jedoch als Nummer zwei hinter Platzhirsch Timo Horn eingeplant und soll dem zuletzt formschwachen 27-Jährigen Druck machen. Obwohl Zieler noch ein bis 2023 gültiges Arbeitspapier besitzt, sicherte Hannover dem Schlussmann einen ablösefreien Wechsel zu. Mit Michael Esser (32) verpflichtete man eine neue Nummer eins.

Die Domstädter arbeiten derzeit daran, den mehr als 30 Spieler umfassenden Kader auszudünnen. Nachdem die langjährige Nummer zwei, Thomas Kessler (34), diesen Sommer seine Karriere beendete, käme ein ablösefreier Zieler-Transfer fast wie gerufen. Dazu müsste Hannovers ehemalige Stammkraft sich jedoch mit der Reservistenrolle zufrieden geben.

Weitere Infos

Kommentare