Hannover: Gespräche mit Kocak starten

  • veröffentlicht am
  • Quelle: Sportbuzzer

Am heutigen Dienstag will der Geschäftsführer von Hannover 96, Martin Kind, die Verhandlungen mit Trainer Kenan Kocak starten. Wie der ‚Sportbuzzer‘ berichtet, hat die Niederlage bei Arminia Bielefeld (0:1) nichts an der Tatsache geändert, dass der Vertrag des Cheftrainers bei den Niedersachsen verlängert werden soll.

Kocak hatte im November Mirko Slomka abgelöst und seitdem zwölf Punkte aus zehn Spielen geholt. Obwohl der Bundesliga-Absteiger nur zwei Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz hat, ist Kind „hoffnungsfroh und optimistisch“, dass der Klassenerhalt gelingt.

Weitere Infos

Empfohlene Artikel

Kommentare