Wolfsburg hält Kontakt zu Rexhbecaj

Elvis Rexhbecaj erzielte zwei Treffer gegen Gladbach.
Elvis Rexhbecaj erzielte zwei Treffer gegen Gladbach. ©Maxppp

Der VfL Wolfsburg behält die Leistungen von Leihspieler Elvis Rexhbecaj genau im Blick. „(Sportdirektor, Anm, d. Red.) Marcel Schäfer meldet sich regelmäßig, das freut mich. Über die Zukunft haben wir aber noch nicht gesprochen“, erzählt der Mittelfeldspieler im Interview mit dem ‚kicker‘. Rexhbecaj ist bis Saisonende an den 1. FC Köln verliehen, der laut ‚Sportbuzzer‘ eine Kaufoption über sieben Millionen Euro besitzt, die aber nur mit Wolfsburger Zustimmung aktiviert werden kann.

Unter der Anzeige geht's weiter

„Ich kann nur sagen, dass ich mich auf das Hier und Jetzt konzentriere. So lange ich hier bin, zerreiße ich mich für den FC“, will der 23-Jährige keine Prognose zu seiner Zukunft abgeben: „Wegen Corona ist es eine finanziell schwierige Phase, auch für den FC. Und auch der VfL hat ein Mitspracherecht. Aber klar ist: Am Ende des Tages muss auch mein Wunsch zählen.“

Weitere Infos

Kommentare