Lautaro-Poker: Wird Griezmann wieder ein Thema?

Antoine Griezmann im Trikot des FC Barcelona
Antoine Griezmann im Trikot des FC Barcelona ©Maxppp

Bei Miralem Pjanic hat der FC Barcelona zuletzt den Durchbruch geschafft, bei Lautaro Martínez lässt dieser dagegen weiter auf sich warten. Wie ‚La Repubblica‘ berichtet, kommt womöglich bald wieder Antoine Griezmann eine Rolle in diesem langwierigen Poker zu. Laut der italienischen Tageszeitung könnte Lautaros Klub Inter Mailand den Katalanen einen schon vor Monaten von diversen Medien aufgegriffenen Tauschdeal vorschlagen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Die von Inter geforderte festgeschriebene Ablöse von 111 Millionen Euro ist Barça jedenfalls noch immer zu hoch. Fakt ist: Griezmann kann derzeit mit seinen Einsatzzeiten nicht zufrieden sein. Seine Schwester, die zugleich als Beraterin fungiert, will das Gespräch mit den Barça-Bossen suchen.

Weitere Infos

Kommentare