Barça: Busquets kritisiert Abidal

  • veröffentlicht am
  • Quelle: Mundo Deportivo

Éric Abidal bekommt beim FC Barcelona weiterhin Gegenwind aus der Kabine. Nach dem 1:1 gegen die SSC Neapel im Hinspiel des Champions League-Achtelfinals kritisierte der Vize-Kapitän der Blaugrana die Kaderplanung des Sportdirektors. „Wir haben keinen sehr breiten Kader. Die Planung war unglücklich“, so Busquets laut der ‚Mundo Deportivo‘.

Im Angriff fehlen Coach Quique Setién aufgrund der Ausfälle von Luis Suárez und Ousmane Dembélé die Alternativen. Für das Rückspiel gegen Napoli wird es auch im zentralen Mittelfeld dünn. Denn Arturo Vidal und Busquets selbst stehen gesperrt nicht zur Verfügung.

Empfohlene Artikel

Kommentare