Nationalelf: Kroos macht Schluss

Toni Kroos wird kein weiteres Mal für Deutschland auflaufen. Der Mittelfeldspieler beendet seine Karriere in der Nationalmannschaft.

Toni Kroos tritt aus der Nationalmannschaft zurück
Toni Kroos tritt aus der Nationalmannschaft zurück ©Maxppp

Nach 106 Spielen für die Nationalelf ist Schluss. Toni Kroos hängt seine Schuhe in Sachen DFB an den Nagel. Die 0:2-Niederlage gegen England im EM-Achtelfinale ist somit das letzte Spiel des 31-Jährigen im Dress der Nationalmannschaft gewesen.

Unter der Anzeige geht's weiter

„Ich hätte mir sehnlichst gewünscht, und dafür habe ich nochmals alles gegeben, dass es am Ende 109 Länderspiele gewesen wären und dass noch dieser eine große Titel, der EM-Titel, zum Schluss dazugekommen wäre“, so Kroos via Instagramm.

Doch auch ein Erfolg bei der EM hätte nichts an den Plänen für die Zukunft geändert, wie der Weltmeister von 2014 erklärt: „Den Entschluss, nach diesem Turnier aufzuhören, hatte ich schon länger gefällt. Es war mir schon länger klar, dass ich für die WM 2022 in Katar nicht zur Verfügung stehe.“

Weitere Infos

Kommentare