BVB-Wunsch: Doppelspitze mit Mislintat

Sven Mislintat bei der Partie VfB Stuttgart gegen Borussia Dortmund
Sven Mislintat bei der Partie VfB Stuttgart gegen Borussia Dortmund ©Maxppp

Bei Borussia Dortmund hat man offenbar recht konkrete Vorstellungen, wie man Sven Mislintat einbinden könnte. Laut ‚Sport1‘ wünscht sich die Führung eine Doppelspitze im sportlichen Bereich. Mislintat könnte dann Seite an Seite mit Sebastian Kehl (Leiter der Lizenzspielerabteilung) den Kader planen. Der ehemalige BVB-Scout ist seit 2019 Sportdirektor beim VfB Stuttgart, 2022 kann er den Klub per Klausel verlassen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Dann geht Stand heute auch der langjährige Dortmunder Manager Michael Zorc in den Ruhestand. Prinzipiell ist Mislintat an einer Rückkehr interessiert, sagt dem ‚kicker‘: „Dortmund ist Heimat.“ Generell gelte aber, dass der BVB erstmal „ein extrem gutes Projekt hinstellen [müsste], und in Stuttgart müsste sehr viel falsch laufen, dass ich überhaupt darüber nachdenken würde“.

Weitere Infos

Kommentare