VfB: Zwei neue Namen auf der Einkaufsliste

Auf der Suche nach Verstärkungen für den direkten Wiederaufstieg hat der VfB Stuttgart einen weiteren Spieler von der VV St. Truiden auf der Liste. Nachdem die Schwaben bereits für den Japaner Wataru Endo ein Angebot abgegeben haben sollen, weckt laut ,Voetbalnieuws.be' nun auch Yohan Boli das Interesse des Bundesliga-Absteigers. Im Zuge der Beobachtung von Endo habe der VfB den 25-Jährigen Angreifer des belgischen Erstligisten ebenfalls unter die Lupe genommen. Der 1,81 Meter große Mittelstürmer kommt in dieser Saison auf 14 Pflichtspieltreffer für St. Truiden.

Unter der Anzeige geht's weiter

Im April hatte Boli seinen im Sommer auslaufenden Vertrag um ein Jahr bis 2020 verlängert. Der zweimalige Nationalspieler der Elfenbeinküste ist allerdings nicht der einzige Kandidat für das VfB-Sturmzentrum. Neben Sasa Kalajdzic (21) von Admira Wacker Mödling haben die Verantwortlichen um Sportvorstand Thomas Hitzelsperger auch Musa Barrow (20) von Atalanta Bergamo ins Auge gefasst.

Weitere Infos

Kommentare