Dresden hält an Schmidt fest

Alexander Schmidt ist Trainer in Dresden
Alexander Schmidt ist Trainer in Dresden ©Maxppp

Trainer Alexander Schmidt genießt bei Dynamo Dresden auch nach der jüngsten 1:2-Niederlage gegen Holsten Kiel das Vertrauen der Verantwortlichen. Geschäftsführer Ralf Becker sagt gegenüber Vereinsmedien: „Wir sind der Überzeugung, dass ‚Alex‘ und sein Team weiterhin das richtige Trainergespann für unseren Weg sind und wir mit ihnen unser großes Ziel, den Klassenerhalt, schaffen werden. Sie haben unsere volle Rückendeckung, konsequent die Dinge einzufordern, damit wir das nächste Level erreichen.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Der Zweitligist verlor zuletzt sechs Pflichtspiele in Serie, in der Tabelle steht Dynamo auf Rang 14. Becker erklärt: „Wir sind bewusst mit großen Teilen unserer Aufstiegsmannschaft in die Saison gegangen. Erstens, weil sich die Jungs das Vertrauen und die Chance, unseren Weg gemeinsam weiterzugehen, verdient haben. Und zweitens, weil wir eine junge Mannschaft mit Entwicklungspotenzial haben. Ich erlebe tagtäglich, wie Mannschaft und Trainerteam arbeiten und welche Bindung zwischen ihnen besteht.“

Weitere Infos

Kommentare