Newcastle im Kaufrausch: Einigung wegen Ekitike – vier weitere Ziele

87 Millionen Euro gab Newcastle United bislang für die drei Winterneuzugänge Bruno Guimarães, Chris Wood und Kieran Trippier aus. Wie es aussieht, steigt die Summe am heutigen Deadline Day noch deutlich in den dreistelligen Millionenbereich

Hugo Ekitike im Trikot von Stade Reims
Hugo Ekitike im Trikot von Stade Reims ©Maxppp

Newcastle United ist offenbar auf dem besten Weg, sich ein begehrtes Sturmtalent zu sichern. Wie ‚Sky Sports‘ berichtet, hat Stade Reims ein Angebot der neureichen Magpies zwischen 24 und 30 Millionen Euro für Hugo Ekitike angenommen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Am 18-jährigen Angreifer war Newcastle schon länger dran. Jetzt ist es offenbar gelungen, Premier League-Konkurrent West Ham United auszustechen. Ekitike erzielte in der laufenden Ligue 1-Saison in 18 Spielen schon acht Tore und gab drei Assists.

Positive Gespräche über Targett

Doch damit nicht genug: Auch ein Linksverteidiger soll den NUFC noch verstärken. Laut ‚Sky Sports‘ soll Matt Targett von Aston Villa kommen. Positive Gespräche über eine Leihe des 26-Jährigen haben demzufolge bereits stattgefunden, laut Fabrizio Romano steht der Medizincheck unmittelbar bevor.

Bereits klar, aber noch nicht offiziell ist der 15 Millionen Euro schwere Wechsel von Dan Burn (29) nach Newcastle. Der 2,01 Meter große Innenverteidiger hat den Medizincheck schon gestern absolviert und kommt von Brighton & Hove Albion.

Traum von Carrasco

Burns Partner in der Innenverteidigung soll Issa Diop werden. Für den 25-jährigen französischen Innenverteidiger hat Newcastle laut ‚RMC‘ ein Angebot über acht Millionen Euro bei West Ham United eingereicht. Ausgang offen.

Nach FT-Infos würde Newcastle zudem gerne mit Yannick Carrasco von Atlético Madrid noch einen richtig dicken Fisch an Land ziehen. Ob der 28-jährige Flügelspieler dabei allerdings mitspielt, ist unklar. Bis Mitternacht ist das englische Transferfenster geöffnet.

Weitere Infos

Kommentare