Milan will Rebic und Jovic vereinen

Luka Jovic hat den Durchbruch bei Real noch nicht geschafft
Luka Jovic hat den Durchbruch bei Real noch nicht geschafft ©Maxppp

Das Duo Ante Rebic und Luka Jovic könnte bald wieder zusammenspielen. Nach Informationen des ‚Corriere dello Sport‘, möchte der AC Mailand den Serben von Real Madrid verpflichten. Triebfeder des Deals soll Jovics Berater Fali Ramadani sein, der auch Rebics Interessen vertritt. Der Kontakt zwischen den Rossoneri und dem Agenten habe sich zuletzt intensiviert.

Unter der Anzeige geht's weiter

Als potenzielle Ablöse nennt die italienische Zeitung 40 Millionen Euro. Im vergangenen Sommer hatte Real noch 60 Millionen für Jovic bezahlt. Da der serbische Nationalspieler bei den Königlichen aber nie Fuß fassen konnte und sich jüngst das Fersenbein brach, ist sein Marktwert gesunken. Jovic kennt Rebic aus gemeinsamer Zeit bei Eintracht Frankfurt. Der 26-jährige Kroate ist noch bis 2021 von der SGE nach Mailand verliehen, wobei sich die Italiener um einen Kauf bemühen werden.

Weitere Infos

Kommentare