Piazón endlich frei

Lucas Piazón und der FC Chelsea gehen endgültig getrennte Wege. Wie der SC Braga verkündet, unterschreibt der 26-jährige Brasilianer einen Vertrag bis 2025. Die bisherige Saison hatte der Offensivspieler auf Leihbasis bei Liga-Konkurrent Rio Ave FC gespielt, Braga schlägt nun auf permanenter Basis zu.

Unter der Anzeige geht's weiter

Piazón war 2012 zum FC Chelsea gewechselt und entwickelte seitdem einen gewissen Kultstatus. Denn für Chelsea stand er in den neun Jahren nur dreimal auf dem Platz. Gleichzeitig wurde er aber siebenmal verliehen und stieg so zur Symbolfigur der so genannten Loan Army der Blues auf.

Weitere Infos

Kommentare